Nehmen Fische klänge wahr?

Es hat uns interessiert, ob Fische Klänge und Bässe wahrnehmen können. Also haben wir das größte Subwoofer Testportal gefragt, ob sie uns einen Ihrer Subwoofer zum Experiment zur Verfügung stellen. Und tatsächlich, wir haben uns für einen Subwoofer von Canton entschieden und preparierten diesen mit einem Schaumstoff Gummiüberzug. Anschließend liesen wir ihn ins Wasser zu den Fischen ab und warteten, bis sich die Wellen beruhigen. Anschließend probierten wir verschiedene Tonarten aus, unter Wasser abzuspielen und achteten darauf, wie die Fische reagieren. Zuerst nahmen wir einen ganz hohen Ton und anschließend einen sehr tiefen Ton und ließen ihn über unseren Subwoofer ausgeben. Wir bemerkten schnell, dass die Fische auf den tiefen Ton viel schneller und gestresster reagieren, also haben wir angefangen mit hohen Tönen und sind immer weiter in die Richtung, tiefer Bass gegangen. Nach und nach wurden die Fische unruhiger, aber gegen Ende hin, gab es keine Veränderungen. Wir vermuten, dass die Fische sich an die dumpfen erschütterungen gewohnt hatten. Man sieht es ja auch oft im Aquarium, wenn ein Kind an die Scheibe schlägt, dass die Fische sich dann vor der Erschütterung erschrecken, beim zweiten, dritten oder xten mal sich aber nciht mehr so einfach erschrecken lassen. Ich denke dieser Effekt ist bei unserem Bassexperiment unter Wasser auch geschehen.

Interessant wäre es beim nächsten mal zu schauen, wie die Tiere auf die Musik von Mozart oder Eminem reagieren 😉